Mediadaten und Hinweise

Die Hydrographischen Nachrichten erscheinen dreimal im Jahr – im Februar, Juni und Oktober – in einer Auflage von jeweils 750 Exemplaren. Damit bietet die Zeitschrift eine attraktive Plattform für Autoren und Anzeigenkunden. Jeder Beitrag und jede Werbung erreicht ein interessiertes Fachpublikum und einen Kreis von hochspezialisierten Fachleuten.

Hinweise für Autoren

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen weiterzugeben, indem Sie einen Beitrag in den Hydrographischen Nachrichten veröffentlichen. Mit Ihrem Beitrag erreichen Sie ein interessiertes Fachpublikum und einen Kreis von hochspezialisierten Fachleuten. Auf Wunsch mit Peer-Review.

Der eingereichte Fachaufsatz muss in dieser Form noch unveröffentlicht sein. Bitte stellen Sie Ihrem Beitrag in deutscher oder englischer Sprache eine Kurzzusammenfassung von maximal 15 Zeilen voran und nennen Sie fünf Schlüsselwörter. Reichen Sie Ihren Text bitte als Word-Datei ein. Achten Sie darauf, dass Sie die Silbentrennung ausgeschaltet haben und keine manuellen Trennungen eingefügt haben. Eingebundene Abbildungen senden Sie bitte zusätzlich als separate Dateien mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi.

Über die Annahme des Manuskripts und den Zeitpunkt des Erscheinens entscheidet die Redaktion. Nachdruckrechte werden von der Redaktion gegen Quellennachweis und zwei Belegexemplare gewährt.

Für unverlangte Einsendungen, einschließlich Rezensionsexemplaren, wird keine Gewähr übernommen.

Manuskripte und Bildvorlagen werden nur auf besonderen Wunsch zurückgeschickt. Die Verfasser erklären sich mit einer nicht sinnentstellenden redaktionellen Bearbeitung ihres Manuskripts einverstanden.

Details finden Sie in den Mediadaten, die Sie als PDF-Dokument herunterladen können.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Chefredakteur Lars Schiller.

 

Hinweise für Anzeigenkunden

Mit einer Anzeige in den Hydrographischen Nachrichten lenken Sie die Aufmerksamkeit von hochspezialisierten Fachleuten, von Praktikern und Entscheidungsträgern, auf Ihr Produkt. Nutzen Sie diese günstige Gelegenheit, um in der einzigen deutschsprachigen Branchenpublikation Präsenz zu zeigen.

Zwei Anzeigenformate stehen zur Wahl: Sie können Ihr Produkt entweder auf einer halben Seite oder sogar auf einer ganzen Seite im Heft voll zur Geltung bringen. Oder Sie entscheiden sich für die begehrte Umschlagseite innen.

Falls Sie sich bereits im Voraus festlegen wollen, in allen drei Ausgaben, die innerhalb eines Jahres erscheinen, eine Anzeige zu schalten, profitieren Sie zudem noch von unseren Sonderkonditionen.

Details zu den Formaten, Preisen und Sonderkonditionen finden Sie in den Mediadaten, die Sie als PDF-Dokument herunterladen können.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Stefan Steinmetz.

Redaktionsteam

Chefredakteur:
Lars Schiller

E-Mail: lars.schiller@dhyg.de
Telefon: (040) 7439 7323


Redaktuere:
Dipl.-Ing. Peter Dugge,
Dipl.-Met. Horst Hecht,
Dipl.-Phys. Holger Klindt
Dr. Jens Schneider von Deimling,
Dipl.-Ing. Stefan Steinmetz,
Dr. Patrick Westfeld

Mediadaten

Hydrographische Nachrichten
Journal of Applied Hydrography

Erscheinungsweise:   



ISSN:

DOI-Präfix:

Gedruckte Auflage:   

dreimal im Jahr
- Februar/März
- Juni/Juli
- Oktober/November

1866-9204 

10.23784

750 Exemplare

 

Probeexemplar

Ein Probeexemplar der Hydrographischen Nachrichten können Sie in der Geschäftsstelle anfordern.

Redaktions- und Anzeigenschluss

Februar-Ausgabe: 15. Januar

Juni-Ausgabe: 15. Mai

Oktober-Ausgabe: 15. September