Fachausstellung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Neben dem Vortragsprogramm haben sich 22 Firmen zur Fachausstellung angemeldet.

Standplan

Stand-Nr.    Firma

1. emma technologies GmbH

2. MacArtney Germany GmbH

3. AllTerra Deutschland GmbH

4. iXblue GmbH

5. RIEGL Laser Measurement
     Systems GmbH

6. Driesen+Kern GmbH

7. Hypack – A Xylem brand

8. Teledyne CARIS EMEA

9. Innomar Technologie GmbH

10. Esri Deutschland Group GmbH

11. Leica Geosystems GmbH

12. Kongsberg Maritime
       Contros GmbH

13. IngenieurTeam GEO GmbH

14. Hülskens Wasserbau
       GmbH & Co. KG

15. p.p.m. precise positioning
       management GmbH

16. terra4 mbH

17. Nautilus Marine Service GmbH

18. J. Bornhöft Industriegeräte GmbH
      - Meerestechnik

19. Fraunhofer Institut (IBMT)

20. subdron GmbH

21. ATLAS ELEKTRONIK GmbH

22. Fraunhofer Institut (IOSB)

 

Information für die Aussteller:
Messeaufbau: 12.06.18 08:00 bis 11:20 Uhr
Messeabbau:  14.06.18 13:00 bis 15:00 Uhr

Gerätevorführungen

auf dem Bootssteg bei der Inselhalle.

Die Vorführungen gehen den ganzen Tag parallel zur Fachausstellung.

  • Hypack - AUV
  • Innomar - Kormoran - SES-2000 quattro
  • Innomar/.Ocean - SES-2000 smart auf calypso
  • Kongsberg - Kormoran - EA440
  • Kongsberg - Geoswath USV
  • Nautilus Marine Service GmbH - Messboot Mercator - Fächerecholot Sonic2024 mit externer Sensorik
  • Nautilus Marine Service GmbH - ASV EchoBoat - Fächerecholot Sonic2020 mit externer Sensorik

12. Juni 2018



Session 1

Grundlagen für hydrographische Vermessungssysteme
Moderation: Dipl.-Ing. Thomas Dehling, BSH
14:30


Grußworte und Eröffnung
Dipl.-Ing. Florian Socher, Vorsitzender DVW Bayern e.V.
Dipl.-Ing. Thomas Dehling, 1. Vorsitzender der DHyG
14:45

Unbemannte Multisensorsysteme und Nutzungsmöglichkeiten
Tanja Dufek, M.Sc., HafenCity Universität Hamburg
15:15

Kalibrierung von Multisensorsystemen
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Brüggemann, BfG
15:45 Kaffeepause
16:15

GNSS in der Hydrographie
Dr.-Ing. Anja Hesselbarth, DLR
 16:45 Fachwortschatz der Hydrographie
Lars Schiller, M.Sc., Zindel AG
 17:15 DHyG Student Excellence Award
ab 18:00 Icebreaker in der Fachausstellung
   

13. Juni 2018

Vormittag

Session 2 

Anwendungen im Binnenbereich
Moderation: Prof. Dipl.-Ing. Harry Wirth, Jade HS

08:30

Projekt Tiefenschärfe – luft- und wassergestützte Vermessung des Bodensees
Dr. Martin Wessels, Institut für Seenforschung
09:00

UAV-basierte Vermessung von Bergseen
Dipl.-Ing. Christian Mulsow, TU Dresden
09:30

Flugzeuggestützte hydro-bathymetrische Überwachungsmessungen in renaturierten BraunkohleTagebaugebieten
Dipl.-Ing. Sven Jany, Milan Geoservice GmbH
10:00

Hydrographische Vermessung des Rheins im Bereich Basel-Stadt
Andreas Prokoph, M.Sc., Stadt Basel
10:30 Kaffeepause in der Fachausstellung
   

 13. Juni 2018

Vormittag

Session 3

Aufgaben im Hochsee- und Küstenbereich
Moderation: Dipl.-Ing. Bernd Vahrenkamp, BSH

11:00

Integration von hochaufgelösten marinen Geodaten in elektronische Navigationssysteme
Dipl.-Ozeanogr. Stephan Dick, BSH
11:30

Stören und Täuschen von GNSS – Praxisbeispiele und deren Folgen
Dipl.-Ing. Alexander Rügamer, Fraunhofer IIS
12:00

Bestimmung der schiffsdynamischen Parameter mittels GNSS
Prof. Dr.-Ing. Andres Cura Hochbaum, TU Berlin
12:30 Mittagspause
   

13. Juni 2018

Nachmittag

Session 4a

Unbemannte Erfassungssysteme
Moderation: Dr.-Ing. Patrick Westfeld, BSH

 13:30

Unterwasserkommunikation, Systemvernetzung und
autonome Kommunikation im Projekt BOSS

Prof. Dr. Horst Hellbrück, FH Lübeck
 14:00

Limits von AUV und ROV bei Missionen im Hochseebereich
Dr. Gerrit Meinecke, Marum Bremen
 14:30

RiverView – Monitoring von Gewässerparametern an kleinen und
mittleren Fließgewässern mit USV

Dr.-Ing. Raimund Schwermann, RWTH Aachen
 15:00 Kaffeepause
 15:30 Mitgliederversammlung der DHyG
 17:30 Abfahrt zur Abendveranstaltung
Schiffsrundtour auf dem Bodensee mit Besuch des Zeppelin Museums in Friedrichshafen.
(An Bord gibt es ein kleines Menüessen)
   

 14. Juni 2018

 

Session 4b

Unbemannte Erfassungssysteme
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Harald Sternberg, HCU

 09:00

Exploration von Fließgewässern in Kleineinzugsgebieten mit UAV- und USV-gestützten Multisensorsystemen
Hannes Sardemann, M.Sc., TU Dresden
 09:30

AUV-Einsätze im Tiefseebereich und neuere Entwicklungen/Trends zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit
Prof. Dr. rer.nat. Jens Greinert, GEOMAR
 10:00

AUVs bei der WTD 71 in der Forschung und Nutzung zur Ortung von Altmunition im Meer
Dr. Wolfgang Jans, WTD 71 Kiel
10:30 Kaffeepause in der Fachausstellung
   

14. Juni 2018

Session 5

Einblicke in Wissenschaft und Zukunftstrends
Mod.: Dipl.-Ing. (FH) Dirk Kowalewski, navXperience

 11:00

Fusion von Sensoren mit optischer Unterwasser-3D-Messtechnik zur Positionierung von Unterwasserfahrzeugen
Robin Rofallski, M.Sc, Jade Hochschule Oldenburg
 11:30


Erkundung und Kartographierung des Jupitermondes
Europa – Vollautonome Langzeitmissionen mit Unterwasserfahrzeugen
Dr. Marc Hildebrandt, DFKI GmbH Bremen
 12:00

Kombination von terrestrischen und satellitengestützten Methoden zur Bestimmung des Meeresspiegels
Ole Roggenbuck, M.Sc., Jade Hochschule Oldenburg