One thing is for sure: </br> Without protecting the Oceans a greater</br> use of  them isn’t possible

One thing is for sure:
Without protecting the Oceans a greater
use of them isn’t possible

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Ehlers 2015

Hydrographie - Sie ist so aufwendig,</br> sie darf nicht nur für einen Zweck da sein

Hydrographie - Sie ist so aufwendig,
sie darf nicht nur für einen Zweck da sein

Thomas Dehling 2017

Vermessung ist nun mal mit Außendienst verbunden

Vermessung ist nun mal mit Außendienst verbunden

Werner Nicola 2014

Wir sind ein Teil des Puzzles, </br>ein bedeutendes Teil zwar, aber eben nur ein Teil.

Wir sind ein Teil des Puzzles,
ein bedeutendes Teil zwar, aber eben nur ein Teil.

Holger Klindt 2009

Als die Politiker hörten, </br>dass erst fünf bis zehn Prozent der Weltmeere kartiert sind, </br>waren sie ganz erstaunt

Als die Politiker hörten,
dass erst fünf bis zehn Prozent der Weltmeere kartiert sind,
waren sie ganz erstaunt

Dr. Willi Weinrebe 2010

Für mich ist es ein schönes Gefühl,</br> wenn ich dem einfachen »Blau« auf einer Karte</br> Einzelheiten und Strukturen hinzufügen kann.

Für mich ist es ein schönes Gefühl,
wenn ich dem einfachen »Blau« auf einer Karte
Einzelheiten und Strukturen hinzufügen kann.

Dr. Willi Weinrebe 2018

Auf dem Schiff taucht man schnell in einen Mikrokosmos ein, </br>insbesondere auf offener See.</br> Die ›reale‹ Welt ist da schnell vergessen.

Auf dem Schiff taucht man schnell in einen Mikrokosmos ein,
insbesondere auf offener See.
Die ›reale‹ Welt ist da schnell vergessen.

Dr. Jens Schneider von Deinling 2016

Die Meere in ›einen guten Zustand‹ zu versetzen,</br> wird die Hydrographie als Teilaspekt des Ganzen stark beeinflussen

Die Meere in ›einen guten Zustand‹ zu versetzen,
wird die Hydrographie als Teilaspekt des Ganzen stark beeinflussen

Dr. Peter Gimpel 2012

International Issue
(HN 123) erschienen

HN122 Cover

Die 123. Ausgabe der Hydrographischen Nachrichten ist das Resultat eines Experiments. Die DHyG hat gemeinsam mit der AFHy (der frankophonen hydrographischen Gesellschaft) das Heft gestaltet. Zehn verschiedenen Beiträge beleuchten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Hydrographie zwischen den beiden Ländern Frankreich und Deutschland. Vor allem aber ist die Ausgabe ein Plädoyer für internationale Zusammenarbeit.

Stellenanzeige

Die DHyG bietet ihnen die Möglichkeit, Stellenanzeigen mit hydrographischen Bezug auf diese Webseite zu schalten. Dieser neue Service ist kostenlos.

Schicken Sie uns einfach die fertig gestaltete Stellenanzeige als PDF-Dokument an:
stellenanzeige@dhyg.de

Zu den aktuellen Stellenanzeigen.

A hydrospatial research centre with an international scope

CIDCO, a non-profit organisation created in 2002, is at the forefront of marine, hydrographic and hydrospatial sciences. For the past 20 years, the CIDCO team has allowed the only French-speaking hydrography research centre in America to work on numerous projects (international and local) for ministries, municipalities, industries, private companies, educational institutions and many other renowned partners. We also developed hydrographic equipment and software to facilitate the acquisition and interpretation of underwater data. Our mission is to modernise hydrography. You will learn how we offer an internationally certified S-5 Category B training programme, how we use LiDAR and sonar for autonomous navigation and infrastructure inspection, and how crowdsourced bathymetry (CSB) contributes to the global seabed mapping effort.

CIDCO | distance learning | Category B | crowdsourced bathymetry | MASS | habitat map

CIDCO, eine 2002 gegründete gemeinnützige Organisation, steht an der Spitze der Gewässerwissenschaften sowie der Hydrographie. In den letzten 20 Jahren hat das Team des CIDCO als einziges französischsprachiges Forschungszentrum für Hydrographie in Amerika an zahlreichen (internationalen und lokalen) Projekten für Ministerien, Gemeinden, Industrie, Privatunternehmen, Bildungseinrichtungen und viele andere renommierte Partner gearbeitet. Wir haben hydrographische Geräte und Software entwickelt, um die Erfassung und Auswertung von Unterwasserdaten zu erleichtern. Unser Ziel ist es, die Hydrographie zu modernisieren. Sie erfahren, wie wir ein international zertifiziertes Trainingsprogramm nach S-5 Kategorie B anbieten, wie wir LiDAR und Sonar für die autonome Navigation und die Inspektion von Infrastrukturen einsetzen und wie die Crowd-Sourced Bathymetry (CSB) zur globalen Kartierung beitragen kann.

CIDCO | Fernstudium | Category B | Crowdsourced Bathymetry | MASS | Habitatkarte

Ausgabe: HN 123, Seite 28–34
DOI: 10.23784/HN123-05
Autor/en: Mohamed Ali Chouaer, Guillaume Labbé-Morissette

DHyG-Anerkannter Hydrograph

Die DHyG hat einen definierten Kompetenzstandard entwickelt, um in der Hydrographie tätige Personen durch ein Gütesiegel anzuerkennen. Das Gütesiegel „DHyG-Anerkannter Hydrograph“ ist markenrechtlich eingetragen und gesetzlich geschützt. 

Weitere Infromationen

DHyG Student Excellence Award

Mit dem Student Excellence Award zeichnet die DHyG Studierende aus, die sich in einer herausragenden Studienarbeit mit einem beliebigen Thema der Hydrographie auseinandergesetzt haben. 

Weitere Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.