ABOUT IFHS

The International Federation of Hydrographic Societies (IFHS) is a unique partnership of learned national and regional hydrographic societies that, through its worldwide membership, is able to address every specialism within the hydrographic profession and related disciplines, at all levels of experience and expertise. It has considerable international influence, and is respected by hydrographic professionals and organisations at governmental and
intergovernmental levels.

Wechsel im Vorsitz der DHyGThomasDehling

Am 24. Januar 2017 wurde der länger angekündigte Wechsel im Vor

sitz der DHyG vollzogen und Thomas Dehling durch den Vorstand zum ersten Vorsitzenden ernannt. Holger Klindt, der seit 2006 die DHyG mit großem Erfolg geleitet hat, bleibt als zweiter Vorsitzender weiter für den Verein aktiv und vertritt die DHyG in der Internationalen Föderation der Hydrographischen Gesellschaften (IFHS). Dort hat er die Präsidentschaft von Rob van Ree aus den Niederlanden übernommen.

 


 

Hydrographen aus der ganzen Welt

waren zu Gast in Rostock

Rostock war Anfang November wieder einmal das Zentrum der Hydrographie weltweit. Die Konferenz „Hydro 2016“ fand vom 8. bis 10. November auf der Hohen Düne in Rostock-Warnemünde statt. Über 450 Teilnehmer aus 38 Ländern aller Kontinente bedeuten ein neues Allzeithoch. Dabei fanden sowohl das hochkarätige Vortragsprogramm mit 50 Beiträgen, die Fachausstellung mit 48 Firmen, 15 Workshops und live Bootdemonstrationen von 15 verschiedenen Firmen gleichermaßen Anklang.

Die Konferenz deckte das gesamte Spektrum der Hydrographie ab und reichte von Fragen der Ausbildung bis zur „Space Hydrography“. Zwei studentische Preise wurden verliehen, die beste Präsentation ging dabei an das DHyG - Mitglied Jean-Guy Nistad.

Gut angenommen wurde der freie Zugang zur Ausstellung am Mittwochnachmittag.

Hervorragend war auch das Echo in den Medien mit Beiträgen für das NDR Nordmagazin, NDR 1 Radio MV und 5 Artikeln in den regionalen Zeitungen.

Am Ende kann festgehalten werden, dass sich der Aufwand wirklich gelohnt hat. Deutschland hat sich als sehr guter Gastgeber erwiesen, ganz besonders positiv wird neben der guten Organisation, die man von uns Deutschen ja erwartet, die freundliche, fast familiäre Atmosphäre in Erinnerung bleiben. Der Staffelstab wurde an den nächsten Ausrichter weitergegeben. Die Hydro 2017 finden in Rotterdam statt.

Bildergalerie


 

NEWSletter Februar 2016

mit aktuellen Beiträgen und Veranstaltungshinweisen zu folgenden interessanten Themen:

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten heute die GDI-DE NEWS Februar, unseren ersten Newsletter des Jahres 2016, mit interessanten Beiträgen und Berichten sowie Veranstaltungshinweisen:

  • - Veranstaltungshinweise – bitte beachten Sie die Zusatzinformationen zu Frühbucherrabatten, Anmeldeschlüssen und Fristen für Vortragseinreichungen
  • - Short Facts ­– Kurzmeldungen aus dem Netzwerk der GDI-DE
  • - Der Sachsenatlas ist mobil
  • - Geodaten für alle – Rheinland-Pfalz wird transparenter
  • - Sachsen veröffentlicht Downloaddienste zu ersten INSPIRE-konformen Datensätzen
  • - Das BKG – einen Schritt voraus
  • - Arbeitspaket zum INSPIRE-Monitoring erfolgreich abgeschlossen
  • - Wechsel im Vorsitz des amtlichen deutschen Vermessungswesens

 

Wir danken Ihnen für das große Interesse, das Sie unserem Newsletter entgegenbringen, und hoffen, dass auch diese Ausgabe wieder Gefallen finden wird!

Vielen Dank auch unseren Partnern von Bund, Ländern und Kommunen und allen, die bei der Erstellung aktiv mitgewirkt haben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die GDI-DE NEWS April 2016, voraussichtlich am Freitag, dem 8. April 2016, erscheinen werden.

Bitte merken Sie sich als Redaktionsschluss – auf Grund der Osterfeiertage/Osterferien etwas vorgezogen – Montag, 21. März 2016, vor, vielen Dank.

Einen Überblick über den jeweiligen Redaktionsschluss der weiteren geplanten Ausgaben der GDI-DE NEWS im Jahr 2016 ­– wie auch die Rahmenbedingungen für die Bereitstellung eines
Beitrages – finden Sie wie immer auf der letzten Seite des Newsletters im Impressum.

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Unterstützung sowie Beiträge und Veranstaltungshinweise.

Beste Grüße

Ihr Team der Koordinierungsstelle GDI-DE

 

Download: GDI-DE NEWSletter (.pdf)


 

11. FZK-Kolloquium

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Forschungszentrums Küste,

hiermit möchte ich noch einmal daran erinnern, dass in gut zwei Wochen, am 25. Februar 2016, unser 11. FZK-Kolloquium in Hannover stattfindet. Unter dem Motto „Küsten im Wandel – Sedimentdynamik an der Küste“ ist die Veranstaltung dem Thema Sedimente gewidmet und wir möchten mit zehn Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis zu lebhaften und interessanten Diskussionenüber aktuelle Forschungsprojekte sowie die zukünftigen wissenschaftlichen und praktischen Herausforderungen anregen.

Weitere Einzelheiten zum Programm und organisatorische Hinweise finden Sie auf unserer Internetseite unter www.fzk-nth.de/723.html, oder sprechen Sie mich gerne direkt an.

Ich denke, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein sehr interessantes Programm zusammenstellen konnten und möchte darauf hinweisen, dass die Anmeldung für das Kolloquium nur noch bis Ende dieser Woche, also bis 14.02.2016, über das Anmeldeformular auf unserer Website möglich ist. Denken Sie also daran, so noch nicht geschehen, sich in den nächsten Tagen für unser Kolloquium und bei Interesse auch für die Fortsetzung der Gespräche in informeller Runde am Abend anzumelden.

Ich freue mich auf interessante Vorträge und anregende Diskussionen und hoffe, Sie zum 20-jährigen Jubiläum des FZK am 25. Februar hier in Hannover begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Stefan Schimmels

 


NEWSletter Dezember 2015

mit aktuellen Beiträgen und Veranstaltungshinweisen zu folgenden interessanten Themen:

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten heute den aktuellen Newsletter, die GDI-DE NEWS Dezember 2015,mit interessanten Beiträgen, Berichten und Rückblicken sowie Veranstaltungshinweisen:

- Veranstaltungshinweise – bitte beachten Sie die Zusatzinformationen
  zu Frühbucherrabatten, Anmeldeschlüssen und Fristen für Vortragseinreichungen
- Short Facts ­– Kurzmeldungen aus dem Netzwerk der GDI-DE
- WebAtlasSN löst TOP.Sachsen ab
- Sachsen veröffentlicht zum 5. GDI-Workshop erste INSPIRE-konforme Datensätze
- Rundreise der GDI.NRW durch die Ministerien des Landes
- 6. GDI-Forum Nordrhein-Westfalen am 19.11.2015 – Veranstaltungsrückblick
- 3. Kommunales GIS-Forum mit breitem Themenspektrum – Veranstaltungsrückblick
- Fachaustausch Geoinformation: GeoNet.MRN 4.0 – Nachlese
- „geobusiness region bonn“ verleiht ersten GeoAWARD
- Geodaten zur Bewältigung der Flüchtlingslage

 

Wir danken Ihnen für das große Interesse, das Sie unserem Newsletter entgegenbringen, und hoffen, dass auch diese Ausgabe wieder Gefallen finden wird!

Vielen Dank auch unseren Partnern von Bund, Ländern und Kommunen und allen, die bei der Erstellung aktiv mitgewirkt haben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die GDI-DE NEWS Februar 2016, voraussichtlich am Freitag, dem 5. Februar 2016, erscheinen werden.

Bitte merken Sie sich daher dafür als Redaktionsschluss Montag, 25. Januar 2016,vor – vielen Dank.

Einen Überblick über den jeweiligen Redaktionsschluss der geplanten sechs Ausgaben der GDI-DE NEWS im Jahr 2016 ­– wie auch die Rahmenbedingungen für die Bereitstellung eines
Beitrages – finden Sie immer auf der letzten Seite des Newsletters im Impressum.

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Unterstützung sowie Beiträge und Veranstaltungshinweise.

Freundliche Grüße

Ihr Team der Koordinierungsstelle GDI-DE

Download: GDI-DE NEWSletter (.pdf)


 

IFHS News No.2 ist erschienenifhs news no. 2

Welcome to the second issue of the International Federation of Hydrographic new digital media - IFHS News - which may be downlaoded below.

Full articles associated with most of the abstracts featured within this issue may also be downloaded - either by clicking on the links within IFHS News itself or by downloading the relevant files below.

For further information about IFHS News or to discuss how to submit a technical article please contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Download from the IFHS website at:  www.hydrographicsociety.org   

 

 


 

 

NEWSletter Oktober 2015

mit aktuellen Beiträgen und Veranstaltungshinweisen zu folgenden interessanten Themen:

 

 

 

  • Sie erhalten heute den aktuellen Newsletter, die GDI-DE NEWS Oktbober 2015,mit interessanten Beiträgen, Berichten und Rückblicken zu folgenden Themen:
  • - Veranstaltungshinweise – bitte beachten Sie die Zusatzinformationen zu
       Frühbucherrabatten, Anmeldeschlüssen und Fristen für Vortragseinreichungen
  • - Short Facts ­– Kurzmeldungen aus dem Netzwerk der GDI-DE
  • - Nationale Geoinformations-Strategie (NGIS) von Bund, Ländern
       und Kommunen beschlossen
  • - 10 Jahre GDI-DE
  • - Neuauflage des Leitfadens „Geodatendienste im Internet“
  • - Geodateninfrastruktur „GDI-BGR“ geht online
  • - GeoBusiness auf der INTERGEO® – Rückblick
  • - Bundestagsabgeordnete Ute Vogt besucht die INTERGEO® und den DDGI – Rückblick
  • - InteressenGemeinschaft Geodäsie sieht beste Perspektiven für Geodäten
  • - INSPIRE Geodatendienste (Spatial Data Services) – Fachbeitrag aus der MIG-T

 

Wir danken Ihnen an dieser Stelle für das große Interesse, das Sie unserem Newsletter entgegenbringen, und hoffen, dass auch diese Ausgabe wieder Gefallen finden wird!

Vielen Dank auch unseren Partnern von Bund, Ländern und Kommunen und allen, die bei der Erstellung aktiv mitgewirkt haben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die GDI-DE NEWS Dezember 2015, voraussichtlich am Mittwoch, dem 11. Dezember 2015, erscheinen werden.

Bitte merken Sie sich daher dafür als Redaktionsschluss Montag, den 30.  November 2015,vor – vielen Dank.

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Unterstützung und Beiträge.

Freundliche Grüße

Ihr Team der Koordinierungsstelle GDI-DE

 

Download: GDI-DE NEWSletter (.pdf)


 

NEWSletter August/Septemer 2015

mit aktuellen Beiträgen und Veranstaltungshinweisen zu folgenden interessanten Themen:

 

 

 

Sie erhalten heute den aktuellen Newsletter, die GDI-DE NEWS August/September 2015,mit interessanten Beiträgen, Berichten und Rückblicken.

Bitte beachten Sie bei den Veranstaltungshinweisen auch die Zusatzinformationen zu Frühbucherrabatten, Anmeldeschlüssen und Fristen für Vortragseinreichungen.

Unsere Themen:

·        Short Facts – Kurzmeldungen aus dem Netzwerk der GDI­DE

·        INTERGEO 2015–10 Jahre GDI-DE

·        NeuesVerfahren zur Fortschreibung derArchitekturdokumente der GDI-DE

·        INSPIRE Interactive Data Specifications

·        Update der XML-Schemadateien für INSPIRE Datenspezifikationenveröffentlicht

·        Schnell,modern,einfach–das neue Geoportal Bayern

·        Vogelsbergkreisvorn bei Interkommunaler Zusammenarbeit

·        DreiTage,17Talks–einThema

·        Einsatzvon Geoinformationen in den Städten–ein Positionspapier

·        Aufsichtsbehörden erkennen GeoBusiness CoC zum Datenschutz
bei Geodaten an

·        Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Bundespolizei und BKG

·        Karten nach Maß für die Bundesverwaltung

 

Wir danken Ihnen an dieser Stelle für das große Interesse, das Sie unserem Newsletter entgegenbringen, und hoffen, dass auch diese Ausgabe wieder Gefallen finden wird!

Vielen Dank auch unseren Partnern von Bund, Ländern und Kommunen und allen, die bei der Erstellung aktiv mitgewirkt haben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die GDI-DE NEWS Oktober 2015, voraussichtlich am Mittwoch, dem 14. Oktober 2015, erscheinen werden.

Bitte merken Sie sich daher dafür als Redaktionsschluss Mittwoch, den 30. September 2015,vor – vielen Dank.

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Unterstützung und Beiträge.

Freundliche Grüße

Ihr Team der Koordinierungsstelle GDI-DE

 

Download: GDI-DE NEWSletter (.pdf)


 

NEWSLETTER Juli 2015

Die aktuelle Ausgaben steht hier zum Download bereit.

Download GeoUnsion Newsletter Juli 2015

 

 


 

Banner ExcellenceAward2017 

Banner Mitgliedschaft